Erfolgreiche Roulettesysteme

Alle in der Öffentlichkeit bekannten Roulette Systeme verwenden artverwandte Methoden um den Vorteil des Casinos bei der Auszahlung zu bezwingen. Oberflächlich betrachtet, scheint das auch keine grosse Kunst zu sein. Die Martingale Progression (sie hat viele Namen, wie auch "Roulettetrick") würde zumindest theoretisch gesehen am Ende immer ein Stück Gewinn abwerfen, denn sie bedient sich der Verdoppelung des Einsatzes nach jedem Verlust. Rein logisch gedacht, steht dem sicheren Dauergewinn also nichts im Wege, dafür aber der Betreiber, denn er verbietet dieses Vorgehen, in dem er ein Einsatzlimit setzt. Kommt der Spieler dann nach einer längeren Verluststrecke an das Tischlimit und müsste wiederum erhöhen und darf aber nicht, so ist seine Progression geplatzt. Game Over. Nun denken sehr viele Roulettefreunde zuerst, es käme nur ganz selten vor, dass ihre 10 oder 12 Verluststufen platzen, aber eins vergessen sie dabei immer: durch den Glauben an das unfehlbare Roulette Gewinnsystem werden sie viele Stunden lang spielen, um scheinbar ungehindert abkassieren zu können. Doch genau das ist auch das Problem, je länger man spielt, desto eher wird der Platzer kommen. Die Mathematik ist in diesem Punkt absolut unbestechlich und zuverlässig. Spätestens nach mehreren dieser Platzer, die bei einer zehnstufigen Martingale zum Beispiel 1 +2 +3 +4 +8 +16 +32 +64 +128 +256 = 511 Einsatzstücke erfordern, beginnt dann das Umdenken und damit oft die Suche nach einem "besseren System".

Kugelstakkato Roulette

Was kann bei Roulettesystemen dann also wirklich erfolgreich genannt werden?

Im Vergleich mit dem unstrukturierten Spiel bieten vorher festgelegte Strategien beim Tanz mit der Kugel, aber doch einige klare Vorteile. In jeder Situation weiss der Glücksritter welche Einsätze auf welchen Chancen zu tätigen sind, spätestens kurz vor dem Ende des persönlich verfügbaren Kapitals ist das durchaus ein Anker in schwerer See. Leider kann dieses Wissen den Platzer aber auch nicht verhindern. Der Vorteil einer Strategie ist eben, dass bereits vorher bekannt ist, mit welcher Warscheinlichkeit und vor allem auch, in welcher Höhe ein erwartbarer Verlust zu befürchten ist. Der wichtigste Vorteil ist die Gewissheit, wie das momentane Saldo innerhalb der Ergebnisverteilung zu bewerten ist. Im diesem Sinne gibt es also durchaus erfolgreiche Roulettesysteme! Leider aber keine Dauergewinngarantie. Auch beim Systemeinsatz ist eines sicher, ohne Glück wird man verlieren.